Ihre Unterstützung als Spende für „Horntiere“ 

„Ein Herz für Hornkühe und -Ziegen“ 

Lieben Sie Kühe und Ziegen mit Hörnern und kennen Sie die Funktionen des Horns? In der Schweiz leben nur noch ca. 15 % horntragende Kühe, gegensätzlich zu fast allen Werbungen. Da die Haltung horntragender Tiere aus Wirtschafts- und Sicherheitsgründen mehr Aufwand und Kosten verursacht, neigt die Mehrzahl der Bauern dazu, die Tiere zu enthornen.  

Im Herbst/Winter 2018 stimmen wir über die Hornkuh-Initiative ab. Damit wir eine Chance haben diese Abstimmung zu gewinnen, muss noch viel Fachinformation mittels Vorträgen, Medien und Werbung an die Öffentlichkeit gelangen. Das bedeutet viel Aufwand an Zeit und Geld! Darum sind wir auf Ihre Spende und Mitarbeit angewiesen, welche zur Förderung und Erhaltung von Horntieren eingesetzt wird.

Mit Freude bieten wir Ihnen von unserer Seite eine Gegenleistung an. Das nennen wir auf „Ürnerdialekt“ unsere urchigen, traditionellen „Gudis“ Gutschriften. Selbstverständlich können sie aber auch einfach nur soooo spenden.